SWING – Verteiler mit Schwenkrahmen von Triton

20 Dez by LNC Solutions GmbH

SWING – Verteiler mit Schwenkrahmen von Triton

SWING - Verteiler mit Schwenkrahmen

Geschweißter Verteiler mit Schwenkrahmen,
der vor allem für die Installation von Audio- und Videoanlagen mit allen ihren Spezifika bestimmt ist. IP30, Tragkraft 300 kg.

TRITON-SCHWENKHEBELGRIFFE

Triton stellt bereits viele Jahre eigene Schwenkhebelgriff für Standverteiler her. Patent: PUV 2009-22086.

FLEXIBLE TÜRÖFFNUNG

Das Öffnungssystem des Schwenkrahmens ermöglicht eine Türöffnung um 135°. Die maximale Einbautiefe der installierten Anlagen beträgt 400 mm.

KÜHLUNG

Der Innenraum des Schrankes wird durch zwei große Lüftungsgitter in der Rückwand, die mit Filtern abgedeckt sind, effektiv belüftet. Eine Belüftungseinheit von Triton, für die im Dach eine verblendete Öffnung vorbereitet ist, kann dies zusätzlich unterstützen.

MAXIMALLAST 300 KG

Der Schwenkrahmen kann dank der Schwerlastrolle, die entgegen der Drehachse des Rah-mens eingebaut ist, mit max. 300 kg belastet werden.

Produktvarianten

DELTA S/800 x 600


Material:

Sicherheitsglas gehärtet 4 mm
Stahltiefziehblech

DELTA S/800 x 600 mit Schwenkrahmen
TypNutzbare
Höhe (HE)
Höhe
(mm)
Breite
(mm)
Tiefe
(mm)
Drehrichtung
des Rahmens
Typ der
Vertikalen
Tür
VDA-27-X86-CXX-A1241300800600rechtsLohne Tür
VDA-27-B86-CAX-A1241300800600rechtsLRechtsanschlag
VCA-27-X86-CXX-A1241300800600linksLohne Tür
VFA-27-X86-CXX-A1241300800600rechtsUohne Tür
VFA-27-B86-CAX-A1241300800600rechtsURechtsanschlag
VDA-32-X86-CXX-A1301525800600rechtsLohne Tür
VDA-32-B86-CAX-A1301525800600rechtsLRechtsanschlag
VCA-32-X86-CXX-A1301525800600linksLohne Tür
VFA-32-X86-CXX-A1301525800600rechtsUohne Tür
VFA-32-B86-CAX-A1301525800600rechtsURechtsanschlag
VDA-42-X86-CXX-A1401970800600rechtsLohne Tür
VDA-42-B86-CAX-A1401970800600rechtsLRechtsanschlag
VCA-42-X86-CXX-A1401970800600linksLohne Tür
VFA-42-X86-CXX-A1401970800600rechtsUohne Tür
VFA-42-B86-CAX-A1401970800600rechtsURechtsanschlag
VCA-42-A86-CAX-A1401970800600linksLLinksanschlag
RMA-45-A66–CAX–A121052003487600600383,075,8

Beschreibung, Verwendung

  • Verteilerkonstruktion:
       – Geschweißter Stahlrahmen mit von innen verschraubten Wänden. Über und unter der Rückwand befinden sich Lüftungsgitter.
       – Der 19“-Schwenkrahmen im Vorderteil des Schrankes wird durch eine Schwerlastrolle gestützt, Tragkraft des Rahmens 300 kg. Maximale Einbautiefe für Komponenten im Schwenkrahmen 400 mm.
       – Einflügeltür in den Ausführungen als Vollblech-, perforierte (80 % Luftdurchlass) oder Glastür mit 4 mm starkem gehärteten Sicherheitsglas
       – Einflügeltür in den Ausführungen als Vollblech-, perforierte (80 % Luftdurchlass) oder Glastür mit 4 mm starkem gehärteten Sicherheitsglas können nur vorn am Schrank montiert werden.
       – Die Tür und der 19“-Schwenkrahmen haben unabhängige Schließsysteme, auf Wunsch mit unterschiedlicher Schließung.
  • Die zulässige Belastbarkeit der Fronttür beträgt max. 20 kg.
  • Die Mindestauftragsdicke beträgt 65 µm.
  • Diese Schränke sind für den Einbau von Daten- und Telekommunikationsanlagen und ihrer Verteilersysteme sowie für Audio-Video-Systeme oder ähnliche Anlagen bestimmt.
  • Der Verteilerrahmen sowie alle abnehmbaren Teile (Seiten- und Rückwände, Türen, …) sind mit Erdungskabeln verbunden, die während der gesamten Nutzungsdauer des Schrankes ordnungsgemäß befestigt und eingesteckt sein müssen.
  • Im Boden des Verteilers befindet sich eine M8-Schraube als Haupterdungspunkt.
  • Als wählbares Zubehör steht eine Montageplatte für die Rückwand zur Verfügung, Code auf Anfrage.

Mehr Informationen

BETRIEBSBEDINGUNGEN

Einsatzbedingungen

  • Büroräume
  • Der Verteiler ist nicht für einen Außeneinsatz oder unter Bedingungen bestimmt, die einen negativen Einfluss auf seine Funktion und die der installierten Komponenten haben können (z. Bsp. Umgebung mit Explosionsgefahr oder feuchte und nasse Räume).

Er ist zu schützen vor

  • mechanischer Beschädigung,
  • unsachgemäßer Behandlung,
  • einer anderen als der für den Verteiler vorgesehenen Verwendung.

Unter einer falschen Behandlung versteht man insbesondere

  • Überlastung (Überschreitung der empfohlenen Maximallast).
  • Installation von Anlagen, die den Betrieb und die Funktionsweise des Verteilers bzw. der installierten Komponenten negativ beeinflussen können.
  • Eingriffe in die Verteilerkonstruktion und sein Design.

Montage des Verteilers

  • Um die empfohlene Maximallast zu gewährleisten, muss die Last gleichmäßig verteilt werden.
  • Der Verteiler ist auf einem ebenen Untergrund aufzustellen, eventuelle kleine Unebenheiten können mit den Nivellierfüßen ausgeglichen werden.
  • Für den Fall, dass Kabel durch eine der Öffnungen eingeführt werden, können diese mit der Bürstenleiste (die Bestandteil des Beipacks ist) bzw. dem Einfassband abgedichtet werden.

Umweltschutz

  • Alle Teile werden aus wiederverwertbaren Materialien gefertigt. Sie sind nach der Ausmusterung des Verteilers gemäß der geltenden Vorschriften zu entsorgen.

Konformitätserklärung

  • Dieses Erzeugnis entspricht vollumfänglich dem ČSN-Standard EN 62208 ed 2:2012.

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

www.LNC-Solutions.de

Ihre LNC Solutions GmbH

Detmold, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.